XX und XY 004 – Grimmepreisunverdächtig

Meolink

Probleme über Probleme! Die Chemie zwischen @Boehler und @Propinja ist heute aber mal keins davon, den zwischen den beiden amateurhaftesten Amateuren aller Zeiten knistert es, wie früher nur in der Mitte des berühmten Center Shocks. Währenddessen wird es auch mal glitschig, schlüpfrig, richtig hart und schließlich gehts nur noch ums Essen. Wie in so einer echten Ehe. Das dürft ihr nicht verpassen!

 

 

13 Kommentare on "XX und XY 004 – Grimmepreisunverdächtig"

  • Bony says

    Hallo ihr zwei,

    echt lustige Folge. Perfekt um staubzusaugen und sich dabei zu amüsieren :)

    Hier ein Tipp und Rezept aus meiner Heimat:
    http://www.chefkoch.de/rezepte/761141178857612/Banitza.html

    Sonnige Grüße aus Berlin,
    Bony

  • Joachim says

    Eine böse böse xxx Folge möchte ich mal sagen ;) aber das was Frau S heute zu sich genommen hatte sollte sie sich patentieren lassen. Schade das die heutige ansich wirklich sehr gute Folge so kurz war . Tim hat ja auch einen sehr guten cast mit Raumzeit gehabt aber der liegt nun ja schon über drei Monate auf Eis was sehr bedauerlich ist … lustig waren ja auch Frau S ihre erste Welt Probleme … ach dabei fällt mir ein total abgerutscht um etliche Sympathie Punkte aufgrund von Apfel Produkt Nutzung ihr seid ;)

  • ben says

    Ich habe niemanden gedisst. Das war liebevoll gemeint :(

    boehler: Ich war auch mal auf einem Hörertreffen von Tim Pritlove und weiß genau was du meinst. Das war sehr merkwürdig und ein bisschen unbehaglich. Ich dachte ja vorher “Hörertreffen” meint, dass die Hörer sich treffen. Dabei war es eher so ein: Die Hörer dürfen Tim treffen und interessieren sich nicht für einander. Diese ganze Stuhlkreisnummer war mir auch nichts.
    Naja ich will jetzt nicht zu sehr drüber herziehen. Hatte die Veranstaltung wohl einfach falsch verstanden.

  • Meo says

    Ohh…mein eigener Link :D

    Jetzt bin ich wer im Netz ;)

  • Pablo says

    Servus, liebe Leute!

    Hach, eure Sendung war ja wohl mal wieder herzallerliebst. Bei den vielen schlüpfrigen Doppeldeutigkeiten hatte man beinahe das Gefühl, den tüchtigen Hormonen in Sinjas Organismus bei der Arbeit zuhörn zu können :)
    Ich staune ja, wie Böhler sich im Angesicht der aufwallenden Libido seiner Gesprächspartnerin kaum aus der Ruhe bringen lässt und trocken sein Ding durchzieht.Was für ein abgeklärter Kerl. Respekt.
    Ein Wort zu eurem Podcast-Konsum: Ich weiß, der Mann versteht sein Handwerk, aber hört lieber nicht zu viele Holgi-Sendungen. Er wird mit seiner Dampfhammer-Rabulistik auf Dauer einen schlechten Einfluss auf eure empfindsamen Wesenszüge haben und den Zugang zu Romantik und Irrationalem kaputtschleifen.
    Wenn ich Podcasts empfehle, dann diese hier: Den von Böhler schon genannten Soziopod, In trockenen Büchern von Alexandra Tobor, Mein Freund der Baum von Andi Baum, Flimmerfreunde mit Bernd Begemann und die beiden Sendungen von Philipp Jordan: Celluleute und Happyday. Wenn ihr euch ein Leben voller Glück und Abenteuer wünscht, dann hört all dies!
    (XxundXy empfehl ich übrigens niemandem, aus Sorge, dass sich bei wachsender Popularität noch mehr Bewunderer um Sinja scharen und ich mich wenns drauf ankommt weit hinten in Ihrer Tanzkarte eintragen muss!)

    Der Frühling hat auf Sinja und Böhler gehört: Er lässt es wachsen. Wir sollten es ihm gleichtun!
    Gehabt euch wohl.

  • Olaf says

    Tipps (die meisten sind mit Geldeinsatz, löst halt doch viele Probleme, dieses Geld):

    1. Hast Du einen Wischmopp? Den Stil kann man typischerweise abschrauben und dann hat man eine Notperrücke.
    2. eine Lautsprecherstation mit gleichzeitiger (schnellerer) Ladefunktion (im es vor dem Gewissen zu rechtfertigen) könnte da helfen, statt das Problem am Gerät selbst zu lösen, evtl. auch einfach das Kabel von den PC Lautsprechern vom PC ins iPhone stecken, wenn sowas existiert. Bluetooth Headset geht auch ab 10 EUR los.
    3. Waschbecken, sogar ganze Kloschüsseln, sind günstiger als man denkt, wenn man so das typische Eigenmarkenmodell nimmt, was Vermieter auch nur einbauen. Man kann natürlich auch da belieibig viel Geld in die Hand nehmen. Aber siehe http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/4319-fuffie-badezimmer-clip
    4. Eine neue Klobrille kostet nicht die Welt. Im Baumarkt kriegt man nur welche, die an den Metallteilen schnell durchrosten, das ist jedenfalls immer mein Problem.
    5. Wenn der Kabelanschluss im Schlafzimmer geht, langes Kabel mit Klebepistole an der Decke entlang verlegen ist vielleicht dann doch nicht einfacher als das Kabel mit neuem Stecker neu zu verlöten.

    Nochwas vergessen? Wenn ja, melde ich nochmal, wie immer.

    Rezepte suchen je nach vorhandenen Zutaten geht prima unter http://kochbuch.unix-ag.uni-kl.de/bin/suche.php

    Du hast z.B. Ketchup und Mayonnaise, und schwupps, findest Du Cocktailsauce. Die nimmt man übrigens nicht zu Cocktails.

    Kinderteller ist aber auch lecker. So ein Grill Mixteller mit Lamm, Kalb, Spanferkel, Stubenküken usw., dazu natürlich Babykarotten.

  • Propinja says

    Vielen Dank übrigens, dass ihr hier immer so fleißig kommentiert und so nett schreibt und überhaupt seid. Das erfreut mich und läßt mich lächeln!

  • Jule says

    Okay, sinja habe ich auf Twitter geantwortet, dann komme ich hier mal meiner hörerpflicht auch noch nach:
    Schön, dass der Böhler diesmal mehr als hallo sagen durfte. Aber ist das normal, dass er viel leiser ist als Sinja oder ist das jetzt nur an meinem mobilen Abspielgerät so?

    Der Mann meinte übrigens, selbst für kaputte alte iphones noch um die 100€ bekommen. Erschreckend.

    Diesmal saß ich beim hören im Auto. Für eure Liste, was eure Hörer beim hören so machen. ;)

  • Meo says

    Ist es schlimm, wenn ich noch zum Rausgehen spiele? Ich mein, da sind doch immer so nette Männer mit langen Mänteln und die haben immer Süsses mit bei.
    Die können nicht böse sein…neinneinnein… ;)

  • Ich vergesse wo ich wann was schreibe. Aber immerhin habe ich letztens auf itunes bewertet! Ich finde, das sollte auch zählen!

    Diesmal standet ihr übrigens mit mir im Stau… Und schön, dass man Stefan auch mal gehört hat. Allerdings höre ich Sinja immer lauter… Also rein technisch. Dingsi. Blabla.

    Wann kommt die nächste Folge? (Ihr habt uns verwöhnt. Das Volk wird ungeduldig.)

  • Anna* says

    Hallo.

    Bitte,bitte gebt mir Bescheid, wenn sich was an der Kellerasselfront tut.
    Die lassen sich dann bestimmt auch anders trainieren…
    Lieber Stefan, wenn Du redest geht mir das Herz auf, und ich denke voller Sehnsucht an meine Schwiegermutti in Leipzig.
    Liebe Sinja, Dein Alltag lässt mich meinen besser aushalten <3.

    Alles Liebe!
    Tschüs,
    Anna*

  • Meo says

    Hach…diese Entzugserscheinungen….. ;)

  • Jan says

    Ha, da musste ich zum Ende noch mal schmunzeln als ich gefühlt das erste Mal außerhalb der Szene jemanden von 80/10/10 reden höre. Und auch wenn ich ebenfalls davon Anstand nehme mich mittels einer bestimmten Ernährungs- und Lebensweise zu definieren, so kann ich doch sagen, dass auch jemand aus dieser Randgruppe zu euren Zuhörern gehört. Ob es ein Hype ist oder wird, kann ich nicht sagen, als ich damit vor Jahren begann, war es höchstens in den USA gerade im Kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9 + neun =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>